Alumni-Treffen mit „USA For You“-Teilnehmern 2017

Alumni aus drei Projekten des USA For You-Programms 2017 trafen sich im November in der Botschaft zu einem Erfahrungsaustausch und Bewertung ihrer Reise in die USA. Später präsentierten die Teilnehmer ihre vielen unterschiedlichen Erlebnisse in den USA dem Geschäftsträger der US-Botschaft Kent Logsdon, Eltern und Vertreter der Partnerorganisationen. „Seitdem ich diese coole Reise in den USA geschafft habe, glaube ich, dass in meinem Leben nichts schiefgehen kann“, freute sich ein Teilnehmer. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer ihre Urkunden.
USA For You ist ein neues Programm für Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren, die Haupt- und Realschulen besuchen. Das Ziel des Programms ist es, das weite Feld des zivilgesellschaftlichen Engagements in den USA kennenzulernen. In den zwei Wochen während des Programms in den USA leben die Teilnehmer in Gastfamilien und lernen unterschiedliche Möglichkeiten der freiwilligen Arbeit in gemeinnützigen Projekten kennen. Das Programm ist eine gemeinsame Initiative der Robert Bosch Stiftung, des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, des Pädagogischen Instituts der Stadt München, der US-Botschaft in Berlin und von Youth For Understanding, die das Programm auch durchführen.