Generalkonsul Eydelnant begleitet Leipziger Delegation in die USA

Anfang Februar hat US-Generalkonsul Timothy Eydelnant eine Delegation in die USA begleitet, um die Verbindungen zwischen Mitteldeutschland und den Vereinigten Staaten zu vertiefen. Auf der knapp zweiwöchigen Reise standen Besuche in Boston, Washington D.C. und Leipzigs Partnerstadt Houston auf dem Programm. Ein Highlight war die feierliche Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen dem Boston Symphony Orchestra und ...
Weiterlesen»

„Tasting the South“ im US-Generalkonsulat Leipzig

Am 31. Januar hat US-Generalkonsul Timothy Eydelnant zum kulinarischen Neujahrsempfang in das Generalkonsulat in Leipzig eingeladen. Mehr als 100 Gäste der Tourismus- und Hotel-Branche aus Mitteldeutschland tauchten unter dem Motto „Touring and Tasting America’s South“ in die Welt der US-amerikanischen Südstaaten ein. Mit Unterstützung von „ Brand USA “ informierten Vertreter aus Alabama, Arkansas, Georgia, Louisiana, Mississippi, ...
Weiterlesen»

Stilllegung der Regierung (erl.)

Der US-Kongress hat ein Gesetzespaket verabschiedet, das die Finanzierung der Regierungsgeschäfte im Rahmen der vorläufigen Haushaltsführung ermöglicht, sodass alle üblichen Tätigkeiten wieder aufgenommen werden können. Der Präsident hat das Gesetz unterzeichnet. * * * Soweit es die Situation erlaubt, werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Termine für Pass- und Visa-Dienstleistungen während der Haushaltssperre eingehalten. Diese Website ...
Weiterlesen»

US-Generalkonsulat Leipzig feiert den 241. Unabhängigkeitstag

Am 11. Juli feierte Leipzigs neuer Generalkonsul Timothy Eydelnant mit über 350 Gästen – aus Politik und Wirtschaft sowie Freunde der Vereinigten Staaten aus dem gesamten Konsularbezirk – den 241. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika. Neben Generalkonsul Eydelnant wandte sich auch Kent D. Logsdon, Geschäftsträger a. i. der US-Botschaft in Berlin, an ...
Weiterlesen»

Bewirb dich für „USA for you“ 2017 – Alltag und Engagement in den USA entdecken

Bei dem Programm „USA for you“ können sich jeweils zehn Schülerinnen und Schüler aus Dresden und Umgebung sowie aus Rostock und Mecklenburg-Vorpommern im April 2017 in den USA zwei Wochen im „Community Service“ bei verschiedenen Projekten engagieren und in einer amerikanischen Gastfamilie leben. Das Programm wird finanziert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, der Robert ...
Weiterlesen»
Mehr ∨