Jede dritte Frau: Diese Zahl lässt einen nicht mehr los, aber wir können etwas tun.

Vom 25. November bis 10. Dezember 2018 finden die Aktionstage „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ statt. Zu diesem Thema erschien auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums, am 20. November 2017 der Beitrag: Jede dritte Frau. Jede dritte Frau erfährt in ihrem Leben Gewalt oder Missbrauch. Allein das ist schon empörend genug. Hinzu kommt: Jede ...
Weiterlesen»

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Presseerklärung von US-Außenminister Michael R. Pompeo zum sechzehntägigen Aktionszeitraum gegen Gewalt an Frauen vom 23. November 2018. Gewalt gegen Frauen ist ein globales Problem, von dem jedes Jahr Millionen von Menschen betroffen sind. Jede Frau und jedes Mädchen hat das Recht auf ein Leben, das frei von Gewalt ist. Die Vereinigten Staaten sind entschlossen, die ...
Weiterlesen»

Den Menschenhandel beenden: unsere gemeinsame Verantwortung

Am 18. Oktober 2018 ist der 10. EU-Tag zur Bekämpfung des Menschenhandels. In diesem Artikel auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, wird an unsere gemeinsame Verantwortung erinnert, den Menschenhandel zu beenden. Yosief Abrham Mehari arbeitete 2011 als Arzt in Khartum, der Hauptstadt und größten Stadt im Sudan, als ihm bewusst wurde, dass die Opfer von ...
Weiterlesen»

Abschiebung von Jakiw Palij aus den Vereinigten Staaten

Der ehemalige Aufseher im Ausbildungs- und Arbeitslager Trawniki, Jakiw Palij, wurde am 21. August 2018 aus den Vereinigten Staaten in die Bundesrepublik Deutschland abgeschoben. Das Weiße Haus, die US-Botschaft in Berlin und das US-Justizministerium gaben dazu Presseerklärungen und/oder Übersichten heraus, die wir übersetzt haben.     Presseerklärung US-Botschaft Berlin 21. August 2018 _____________________________________________________________________________________________________________________________________ Abschiebung des ...
Weiterlesen»

Botschafter Grenell führt Botschaftsteilnehmer beim CSD an

Botschafter Grenell und die Botschaft in Berlin waren stolz, am 40. Christopher Street Day (CSD) teilgenommen zu haben. Die Botschaft war bereits zum 7. Mal dabei und es war der 25. Pride-Umzug des Botschafters (sein erster war im März 1993 in Washington). Botschafter Grenell und die Botschaft verdeutlichten die Unterstützung der USA für die Menschenrechte während ...
Weiterlesen»

Erklärung zur Krim

US-Außenminister Mike Pompeo gab am 25. Juli 2018 folgende Presseerklärung zur Annektierung der Krim durch Russland ab. Durch den Einmarsch in die Ukraine 2014 und die versuchte Annektierung der Krim hat Russland versucht, einen fundamentalen internationalen Grundsatz zu untergraben, den demokratische Staaten gemein haben: dass kein Staat die Grenzen eines anderen gewaltsam verändern darf. Die ...
Weiterlesen»

Pompeo: Religionsfreiheit ist ein universelles Menschenrecht

Anlässlich des Ministertreffens zur Förderung der internationalen Religionsfreiheit vom 24. – 26. Juli erschien dieser Beitrag von Mark Trainer auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums. Außenminister Pompeo bezeichnete die Religionsfreiheit als „ein Recht, das jedem Menschen auf diesem Planeten zusteht“ und erklärte, dass die Vereinigten Staaten „an der Seite jener stehen, die nach religiöser Freiheit ...
Weiterlesen»

Das ewige Licht: die Allgemeingültigkeit von Religions- und Glaubensfreiheit

Vom 24. – 26. Juli 2018 findet im US-Außenministerium in Washington das erste Ministertreffen zum Thema Religionsfreiheit statt (#IRFMinisterial ). Die Förderung und Verteidigung von Religionsfreiheit hat für die Regierung oberste Priorität. Außerdem soll intensiver darauf hingearbeitet werden, dass alle Menschen nach den Geboten ihres Gewissens leben können. An dem Ministertreffen werden Personen aus den unterschiedlichsten ...
Weiterlesen»

Über den Charakter unveräußerlicher Rechte

In diesem Text von Mark Trainer geht es um unveräußerliche Rechte, zentrales Merkmal demokratischer Regierungssysteme. Dieser Artikel erschien am 13. Juli 2018 auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums. Das Konzept der unveräußerlichen Rechte gehört zum Kern der US-Demokratie. Unveräußerliche Rechte stehen den Menschen von Geburt an zu und können ihnen nicht entzogen werden. Die Religionsfreiheit ist ...
Weiterlesen»

Länderberichte zu Menschenhandel 2018

Am 28. Juni 2018 erschienen die vom Büro zur Überwachung und Bekämpfung von Menschenhandel im US-Außenministerium jährlich herausgegebenen Länderberichte zu Menschenhandel. Den Deutschlandteil haben wir übersetzt. Die Bundesrepublik Deutschland erfüllt die Mindeststandards für die Beseitigung von Menschenhandel. Aufgrund der Fortsetzung der ernsthaften und kontinuierlichen Anstrengungen der Regierung im Berichtszeitraum wird Deutschland erneut in die Kategorie ...
Weiterlesen»

Internationaler Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie veröffentlichte das US-Außenministerium am 17. Mai 2018 folgende Erklärung von Außenminister Mike Pompeo. Die Vereinigten Staaten stehen für den Schutz der grundlegenden Freiheiten und der allgemeinen Menschenrechte. Unsere Nation wurde auf dem Grundprinzip aufgebaut, dass wir alle gleich geschaffen wurden – und dass alle Menschen ein ...
Weiterlesen»

Nur die Fakten: die jährlichen Länderberichte des US-Außenministeriums über Menschenrechtspraktiken

Das Büro für Demokratie, Menschenrechte und Arbeitsfragen des US-Außenministeriums gibt jedes Jahr die Länderberichte über Menschenrechtspraktiken heraus. Dieser ShareAmerica-Artikel von Stephen Kaufman, der am 20. April 2018 gleichzeitig mit den Länderberichten erschien, beschreibt, wie das US-Außenministerium den Bericht verfasst und auf welchen Informationen er beruht. Die Länderberichte über Menschenrechtspraktiken gehören zu den am meisten gelesenen Veröffentlichungen des US-Außenministeriums. ...
Weiterlesen»

Länderberichte über Menschenrechtspraktiken – Bundesrepublik Deutschland

DEMOKRATIE/MENSCHENRECHTE Länderberichte über Menschenrechtspraktiken – 2017 Bundesrepublik Deutschland Das Büro für Demokratie, Menschenrechte und Arbeitsfragen des US-Außenministeriums gibt jedes Jahr den Bericht über Menschenrechtspraktiken heraus. Der Bericht für das Jahr 2017 wurde am 20. April 2018 veröffentlicht. Wir haben den Deutschlandteil übersetzt. ZUSAMMENFASSUNG Deutschland ist eine Verfassungsdemokratie. Die Staatsbürger wählen ihre politischen Vertreter regelmäßig in ...
Weiterlesen»

Eine Organisation, die sich überall für sichere, geordnete Migration einsetzt

In diesem Artikel vom 9. März 2018 geht Christopher Connell von ShareAmerica, einer offiziellen Website des US-Außenministeriums, auf die Geschichte und Rolle der Internationalen Organisation für Migration (IOM) ein. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) wurde 1951 ins Leben gerufen, als die Länder Westeuropas noch die Herausforderung bewältigen mussten, dass Millionen von Menschen durch den Zweiten ...
Weiterlesen»

Die Montford Pointers: die ersten afroamerikanischen Marineinfanteristen

Anlässlich des Black History Month erschien am 7. Februar 2018 auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, ein Artikel der freien Autorin Lenore T. Adkins über die erste afroamerikanische Einheit der US-Marines. Im Jahr 1943 erreichte Joseph Carpenter zu Hause in Washington der Befehl, sich im Lager Montford Point in Jacksonville (North Carolina) zu melden. „Ich ...
Weiterlesen»

National African American History Month

Der Monat Februar ist National African American History Month. Nachfolgend veröffentlichen wir die am 31. Januar 2018 im Gedenken an die Rolle der Afroamerikanerinnen und Afroamerikaner in der Geschichte der Vereinigten Staaten ergangene Proklamation von Präsident Trump zum African American History Month. Diesen Februar begehen wir den National African American History Month, um den bedeutenden ...
Weiterlesen»

Erinnerungen an einen der wichtigsten Mitstreiter von Martin Luther King

Anlässlich des Black History Month im Februar 2018 veröffentlichen wir diesen Text von Mark Trainer, der am 24. Januar 2018 auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums, erschien. Wyatt Tee Walker, der am 23. Januar im Alter von 88 Jahren starb, stand bei Demonstrationen und Protestmärschen für die Gleichberechtigung der Ethnien wortwörtlich an der Seite von ...
Weiterlesen»

US-Olympiateilnehmerin nimmt Fahrt auf

Anlässlich des Black History Month im Februar 2018 veröffentlichen wir diesen Text von ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums. Er erschien am 12. Januar 2018 und basiert auf einem Bericht, der ursprünglich von Voice of America veröffentlicht wurde. Zwölf Jahre nachdem sie aus Ghana in die Vereinigten Staaten eingewandert ist, um bei ihrem Vater zu leben, ...
Weiterlesen»

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Holocaust veröffentlichte das Weiße Haus am 26. Januar 2018 folgende Erklärung des Präsidenten. Am morgigen 73. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau im besetzten Polen gedenken wir der systematischen und grausamen Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nationalsozialisten. In ihren Vernichtungslagern und ...
Weiterlesen»

Warum Amerikanern Religionsfreiheit wichtig ist

„Die Vereinigten Staaten bleiben der Unterstützung und Förderung der Religionsfreiheit, der ersten amerikanischen Freiheit, weiter verpflichtet“, heißt es in der Nationalen Sicherheitsstrategie, die das Weiße Haus am 18. Dezember 2017 veröffentlichte. Auch in diesem Jahr wird der Präsident den 16. Januar zum Tag der Religionsfreiheit erklären. Dieser Artikel von Mark Trainer erschien am 15. Dezember ...
Weiterlesen»

Martin Luther King: lebenslanges Engagement für Menschenrechte

Am 3. Montag im Januar würdigen die Amerikanerinnen und Amerikaner Leben und Werk von Dr. Martin Luther King (1929-1968). Dem Friedensnobelpreisträger werden die größten Errungenschaften der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung während der Fünfziger- und Sechzigerjahre des letzten Jahrhunderts zugeschrieben. Als politischer Aktivist, sprachgewaltiger Redner und Verfechter des gewaltfreien Widerstands war King entscheidend daran beteiligt, seine amerikanischen Mitbürgerinnen ...
Weiterlesen»

Nationaler Monat zur Prävention von Sklaverei und Menschenhandel

Mit der Proklamation vom 29. Dezember 2017 erklärte Präsident Donald J. Trump den Januar 2018 zum Nationalen Monat zur Prävention von Sklaverei und Menschenhandel. Während des Nationalen Monats zur Prävention von Sklaverei und Menschenhandel erneuern wir unser Bekenntnis zur radikalen Beseitigung des Übels der Sklaverei. Menschenhandel ist eine moderne Form der ältesten und barbarischsten Form ...
Weiterlesen»

Die Bedeutung der freien Meinungsäußerung anhand von drei Fällen

Das Recht, seine Meinung frei zu äußern, ist in den Vereinigten Staaten im ersten Verfassungszusatz verankert und wird von den Amerikanern als eines der wichtigsten Grundrechte betrachtet. In diesem Artikel vom 4. Dezember 2017 auf ShareAmerica , einer offiziellen Website des US-Außenministeriums, erläutert Mark Trainer die Gewährleistungen und Einschränkungen der Meinungsfreiheit in den Vereinigten Staaten. Meinungsfreiheit ...
Weiterlesen»

Gewalt gegen Frauen schadet der Gesellschaft als Ganzes

Am 4. Dezember 2017 fand im George C. Marshall Center in Washington eine Veranstaltung zur Einbeziehung von Männern und Jungen bei der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen statt. Der stellvertretende US-Außenminister John J. Sullivan hielt eine Rede, in der er dazu aufrief, Gleichberechtigung zu fördern und den Kreislauf der Gewalt durch eine stärkere ...
Weiterlesen»

Häusliche Gewalt hat ihre Arbeit bei der Polizei verändert

Vom 25. November bis 10. Dezember 2017 finden die Aktionstage „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ statt. Zu diesem Thema erschien auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums, am 27. November 2017 ein Beitrag über die Arbeit der Polizistin Cindy Rodriguez. Diese Zahlen sind erschreckend: Mindestens jede dritte Frau erfährt in ihrem Leben Gewalt oder Missbrauch. Den Vereinten Nationen ...
Weiterlesen»

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des Beginns des Aktionszeitraums „16 Tage gegen geschlechtsspezifische Gewalt“ gab US-Außenminister Tillerson am 22. November 2017 eine Presseerklärung ab. Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und der sechzehntägige Aktionszeitraum gegen geschlechtsspezifische Gewalt bieten den Vereinigten Staaten die Gelegenheit, ihr Engagement für das Recht von Frauen und Mädchen auf ein Leben ohne Gewalt zu ...
Weiterlesen»

Jede dritte Frau: Diese Zahl lässt einen nicht mehr los, aber wir können etwas tun.

Vom 25. November bis 10. Dezember 2017 finden die Aktionstage „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ statt. Zu diesem Thema erschien auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums, am 20. November 2017 der Beitrag: Jede dritte Frau. Jede dritte Frau erfährt in ihrem Leben Gewalt oder Missbrauch. Allein das ist schon empörend genug. Hinzu kommt: Jede ...
Weiterlesen»

Gemeinschaft der Demokratien – Ministertreffen

  Beim neunten Ministertreffen des Verwaltungsrates der Gemeinschaft der Demokratien in Washington hielt US-Außenminister Rex Tillerson am 15. September 2017 eine Rede. Die Gemeinschaft der Demokratien wurde im Jahr 2000 in Warschau ins Leben gerufen, ihr Generalsekretär ist Thomas Garrett. Guten Morgen und willkommen beim neunten Treffen der Gemeinschaft der Demokratien. Es ist uns eine ...
Weiterlesen»

Die Entstehung und permanente Neuerfindung der Demokratie in den Vereinigten Staaten

Anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie am 15. September veröffentlichen wir einen Text von Lauren Monsen, der zunächst auf ShareAmerica, einer offiziellen Website des US-Außenministeriums, erschien. Gerade rechtzeitig zum amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli 2017 wurde in Washington eine neue Ausstellung über die Demokratie in den Vereinigten Staaten eröffnet, die ihre Entwicklung anhand von Kunstwerken ...
Weiterlesen»

Länderberichte über Religionsfreiheit 2016 – Bundesrepublik Deutschland

  Die Abteilung für Demokratie, Menschenrechte und Arbeitsfragen des US-Außenministeriums gibt jedes Jahr einen Bericht über Religionsfreiheit und Maßnahmen der Vereinigten Staaten zu deren Förderung heraus. Wir haben den Jahresbericht 2016 über Religionsfreiheit in der Bundesrepublik Deutschland vom 16. August 2017 übersetzt. Zusammenfassung Das Grundgesetz (die Verfassung) verbietet Diskriminierung aufgrund der religiösen Überzeugung und sieht ...
Weiterlesen»

Präsident Trump in Polen

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg besuchte US-Präsident Donald J. Trump Polen und hielt am 6. Juli 2017 eine viel beachtete Rede in Warschau, in der er die einzigartige Geschichte Polens betonte. Das folgende Video enthält Auszüge aus der Rede:   Die Geschichte Polens ist die Geschichte eines Volkes, das nie die Hoffnung verloren hat, ...
Weiterlesen»

Länderberichte zu Menschenhandel 2017 – Bundesrepublik Deutschland

Am 27. Juni 2017 erschienen die vom Büro zur Überwachung und Bekämpfung von Menschenhandel im US-Außenministerium jährlich herausgegebenen Länderberichte zu Menschenhandel. Den Deutschlandteil haben wir übersetzt. Deutschland (Kategorie 1) Die Bundesrepublik Deutschland erfüllt die Mindeststandards für die Beseitigung von Menschenhandel. Aufgrund der Fortsetzung der ernsthaften und kontinuierlichen Anstrengungen der Regierung im Berichtszeitraum wird Deutschland erneut in ...
Weiterlesen»

Eröffnung der Ausstellung gegen Menschenhandel

Opening of Anti-Human Trafficking Exhibition Berlin, November 22, 2017 CDA Kent Logsdon Vizepolizeipräsidentin Koppers, es ist mir eine Ehre, heute gemeinsam mit Ihnen hier zu sein. Mit dem Thema Menschenhandel sind Länder auf der ganzen Welt konfrontiert, auch meines und Ihres. Das Konzept der modernen Sklaverei lässt niemanden kalt. Es widerspricht jeglicher Auffassung von grundlegendem ...
Weiterlesen»

Internationaler Tag der Pressefreiheit 2017

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir die Erklärung von US-Außenminister Rex Tillerson zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017. Am heutigen Internationalen Tag der Pressefreiheit bekräftigen wir unser Bekenntnis zur weltweiten Förderung der Grundprinzipien einer freien Presse. Wir ehren die Männer und Frauen, die sich unermüdlich und häufig unter großer persönlicher Gefahr ...
Weiterlesen»

Was Paragraf 504 aus der Sicht einer blinden Diplomatin bewirkt hat

WASHINGTON – ( AD ) – Nachfolgend veröffentlichen wir einen Text über Paragraf 504 des Wiedereingliederungsgesetzes (Rehabilitation Act), der die Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen verbietet. Die Autorin, Kristin Fleschner, ist in der Abteilung für Demokratie, Menschenrechte und Arbeit im US-Außenministerium tätig. Der Beitrag erschien am 28. April 2017 auf DipNote , einer Website des US-Außenministeriums. In ...
Weiterlesen»

WISE-Gruppe will Frauen für technische Sicherheitsberufe gewinnen

WASHINGTON – (AD) – Anlässlich des Women’s History Month veröffentlichen wir einen Text über Frauen in den technischen Bereichen des Diplomatischen Sicherheitsdienstes (Diplomatic Security Service – DSS) und über die Schwierigkeit, Frauen für MINT-Fächer zu begeistern und auch in diesen Berufen zu halten. Der Text von Angela French aus dem Büro für Öffentlichkeitsarbeit des DSS ...
Weiterlesen»

Frauen in der Politik: Eine Chronik

WASHINGTON – (AD) – Frauen setzen Meilensteine in der US-Geschichte. Der nachfolgende Text von Julia Maruszewski erschien anlässlich des Women’s History Month am 3. März 2017 auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums. Frauen erkämpfen sich das Wahlrecht 1851-1920: Die Bewegung zur Erlangung des allgemeinen Wahlrechts für Frauen entstand aus der Bewegung gegen die Sklaverei. Elizabeth Cady Stanton ...
Weiterlesen»

Proklamation von US-Präsident Donald Trump zum Women’s History Month im März 2017

Wir sind stolz auf die Errungenschaften unserer Nation zur Unterstützung der vollständigen Teilhabe von Frauen an allen Aspekten des Lebens in den Vereinigten Staaten und setzen uns weiterhin nachdrücklich für die kontinuierliche Förderung dieser Entwicklung in den Vereinigten Staaten und weltweit ein. Die Vereinigten Staaten ehren die berühmten Vorreiterinnen und führenden Frauen ihrer Geschichte, sowie ...
Weiterlesen»

Länderberichte über Menschenrechtspraktiken 2016 – Bundesrepublik Deutschland

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir den vom Büro für Demokratie, Menschenrechte und Arbeitsfragen des US-Außenministeriums herausgegebenen Bericht 2016 über Menschenrechtspraktiken in der Bundesrepublik Deutschland vom 3. März 2017. ZUSAMMENFASSUNG Deutschland ist eine Verfassungsdemokratie. Die Staatsbürger wählen ihre politischen Vertreter regelmäßig in freien und fairen Mehrparteienwahlen. Der Bundestag wählt den Regierungschef der Bundesregierung, den ...
Weiterlesen»

Women’s History Month

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir die am 1. März 2017 ergangene Proklamation von US-Präsident Donald Trump zum Women’s History Month im März 2017. Die Rede wurde auf der Website des Weißen Hauses veröffentlicht. Wir sind stolz auf die Errungenschaften unserer Nation zur Unterstützung der vollständigen Teilhabe von Frauen an allen Aspekten des Lebens ...
Weiterlesen»

Fünf Heldinnen der Bürgerrechtsbewegung, die Sie kennen sollten

WASHINGTON – (AD) – Im Rahmen des Black History Month wollen wir an fünf Frauen der US-Bürgerrechtsbewegung erinnern. Wir veröffentlichen diesen Text von Mark Trainer, der am 22. Februar auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums, erschienen ist. Fannie Lou Hamer „Ich bin es leid, und ich bin es leid, es leid zu sein!“, sagte Fannie ...
Weiterlesen»

Sonderbriefmarke zu Ehren der Bürgerrechtlerin Dorothy Height

WASHINGTON – (AD) – Anlässlich des Black History Month veröffentlichen wir nachfolgend einen Text von Mark Trainer über Dorothy Height, der Vorkämpferin für die Bürgerrechte, der am 13. Februar 2017 auf ShareAmerica , einer Website des US-Außenministeriums, erschienen ist. Zum Auftakt des African American History Month ehrte die US-Postbehörde (United States Postal Service – USPS) Dorothy Height für ...
Weiterlesen»

Melanye Price zu Gast in Berlin

Im Rahmen des Black History Month besuchte Melanye Price, Associate Professor of Africana Studies an der Rutgers University, die Ernst-Reuter-Oberschule in Berlin-Wedding. Gemeinsam mit den Schülern diskutierte sie über die Hürden, die der erste schwarze Präsident überwinden musste, um Präsident aller Amerikaner zu werden. In der American Academy in Berlin leitete Professor Price außerdem ein ...
Weiterlesen»

Proklamation zum Black History Month 2017

Proklamation, die US-Präsident Trump im Gedenken an die Rolle der Afroamerikanerinnen und Afroamerikaner in der Geschichte der Vereinigten Staaten herausgegeben hat Indem wir diesen Monat als National African American History Month begehen, erkennen wir das Vermächtnis und die Errungenschaften von Afroamerikanern an. Der Beitrag, den Afroamerikaner geleistet haben und immer noch leisten, ist ein integraler ...
Weiterlesen»

McDonald’s Deutschland: Arbeitsplatz und Sprachlabor zugleich

BERLIN – (AD) – McDonald’s Deutschland hat seit 2015 landesweit über 900 Flüchtlinge eingestellt und damit bei der Integration von Flüchtlingen geholfen. Dafür erhält das Unternehmen in diesem Jahr den Secretary of State’s Award for Corporate Excellence (ACE). Nachfolgend veröffentlichen wir einen Beitrag, der dazu am 16. Dezember 2016 auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, ...
Weiterlesen»

National African American History Month 2016

29. Januar 2016 Proklamation von US-Präsident Barack Obama Amerikas Größe ist das Werk von Generationen mutiger Menschen, die angesichts unangenehmer Wahrheiten akzeptierten, dass die Arbeit an der Vervollkommnung unserer Nation nie getan ist und die danach strebten, die Freiheit auf alle Bürger auszuweiten. Viel zu lange blieben Afroamerikanern unsere grundlegenden Freiheiten verwehrt. Heute würdigen wir ...
Weiterlesen»

Schwulenaktivist Evan Wolfson

Evan Wolfson ist Gründer und Präsident der Bewegung Freedom to Marry, die sich für gleiche Rechte bei der Eheschließung einsetzt. In Zusammenarbeit mit der US-Botschaft in Berlin sprach Wolfson am 9. Oktober im Schwulen Museum in Berlin über die Geschichte des Kampfes für Gleichstellung bei der Eheschließung und die gerichtlichen Auseinandersetzungen, die im Juni 2015 ...
Weiterlesen»
Mehr ∨