Ministerium für innere Sicherheit kündigt weitere Beschränkungen des Programms für visumfreies Reisen an

Presseabteilung US-Ministerium für innere Sicherheit Presseerklärung 18. Februar 2016 WASHINGTON – Das US-Ministerium für innere Sicherheit hat heute angekündigt, dass es die Umsetzung des Gesetzes Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015 fortsetzen werde. Im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen werde es auch Beschränkungen für Personen geben, die nach Libyen, ...
Weiterlesen»

Weitere Informationen zu den Änderungen des Programms für visumfreies Reisen

Am 21. Januar 2016 hat das US-Ministerium für innere Sicherheit die Änderungen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program – VWP) und der elektronischen Reisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization – ESTA) eingeleitet, die das am 18. Dezember 2015 in Kraft getretene Gesetz Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015 ...
Weiterlesen»

Vereinigte Staaten setzen Änderungen des Programms für visumfreies Reisen um

21. Januar 2016: Die Vereinigten Staaten beginnen heute, im Rahmen des Gesetzes Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015 Änderungen des Programms für visumfreies Reisen umzusetzen.  Das US-Zoll- und Grenzschutzamt (U.S. Customs and Border Protection – CBP) heißt jedes Jahr mehr als eine Million Reisende in den Vereinigten Staaten willkommen und ...
Weiterlesen»
Mehr ∨