Dancing to Connect #Refugees im Potsdamer Nikolaisaal

Dancing to Connect performance at the Nikolaisaal in Potsdam

Tanzen verbindet! Eine Woche lang haben rund 100 Jugendliche aus 5 Brandenburger Schulen gemeinsam mit professionellen Tänzern der New Yorker Battery Dance Company im Rahmen des Projektes „Dancing to Connect Refugees“ eigene Tanzchoreographien entwickelt, in denen persönliche Fluchterfahrungen verarbeitet sowie Ideen für ein friedvolles Zusammenleben ausgedrückt wurden. Das Ergebnis war eine überwältigende Tanzperformance, die wir im Potsdamer Nikolaisaal erleben durften. Gefördert wurde das Projekt unter anderem von der Heinrich Böll Stiftung Brandenburg und der U.S. Botschaft.