Amtierender Generalkonsul Benjamin Chapman

Benjamin Chapman

Benjamin Chapman hat seine Aufgabe als Leiter der Politik- und Wirtschaftsabteilung und stellvertretender Generalkonsul im November 2016 übernommen. Zuvor war er Konsularbeamter an der US-Botschaft in Taschkent, Usbekistan. Bevor er in den diplomatischen Dienst eintrat, arbeitete Herr Chapman für die US-Behörde für internationale Entwicklung (USAID) in Aşgabat, Turkmenistan und Astana, Kasachstan. Vor seinen Auslandseinsätzen für USAID war Herr Chapman beim U.S. Peace Corps in Washington, D.C.  der zuständige Referent für Zentralasien und Fachmann für internationale Handelsfragen im US-Handelsministerium. Ben Chapman hat einen Abschluss in „International Relations and Economics“ von der American University in Washington, D.C. Nach seinem Studium arbeitete er zwei Jahre lang als Freiwilliger für das U.S. Peace Corps in Kasachstan. Zurück in Washington, D.C.  machte er an der American University seinen Master of Science in Entwicklung und Management. Herr Chapman stammt aus Rhode Island. Neben Deutsch spricht er auch Russisch. Ben Chapman ist verheiratet und hat zwei Söhne.