Ken Walsh

Ken Walsh

Ken Walsh begann seine Arbeit als Handelskonsul und Leiter der Amerikanischen Handelsabteilung in Düsseldorf am 17. Juli 2015. Zu seinen Aufgaben gehört es, amerikanische Handelsinteressen in Nordrhein-Westfalen zu vertreten und für deutsche Investitionen in den U.S. Markt zu werben. Zuvor war Herr Walsh von 2011 bis 2014 Handelsattaché in Moskau, wo er für den wichtigen russischen Öl- und Gassektor verantwortlich war. In Russland koordinierte er Handelsmissionen, wichtige Besuche und Veranstaltungen zu Industriestandards in Zusammenarbeit mit dem Russischen Wirtschaftsministerium. Für seine Tätigkeit dort und seinen Einsatz für den Handel wurde ihm die Franklin und die Meritorious Ehrenauszeichnung des U.S. Außenministeriums verliehen.

Herr Walsh trat 2006 ins Außenministerium ein und begann seine Arbeit im St. Louis Export Assistance Center. Hier beriet er Firmen im Bundesstaat Missouri und arbeitete währenddessen an seinem Buch „Preparing Your Business for Global E-Commerce“, welches später von der International Trade Administration herausgegeben wurde. Vor seiner Tätigkeit im Außenministerium, arbeitete Herr Walsh 13 Jahre in verschiedenen nationalen und internationalen Wirtschaftsverbänden. Er war unter anderem für den Kontakt zu Reise- und Tourismuskonzernen wie American Express, Expedia, Hyatt Hotels oder Marriot International zuständig. Er war auch Vizepräsident von Partner Concepts, einer PR-und Marketingfirma für Reise und Tourismus.

Außerdem, engagiert sich Herr Walsh im Rotary Club Capitol Hill, wo er auch Präsident war, und ist Mitglied des Gemeinderates der St. Matthews Kathedrale Washington, DC. In Düsseldorf wird er von seiner Frau und seinen drei Kindern begleitet.