Konsul für Politische und Wirtschaftliche Angelegenheiten

Robert Gatehouse

Robert Gatehouse

Robert Gatehouse ist seit August 2013 Konsul für Politische und Wirtschaftliche Angelegenheiten am US-Generalkonsulat Leipzig.

Bevor er nach Leipzig kam, war er Konsul für Umwelt, Wissenschaft, Technologie und Gesundheit in der US-Botschaft in Bukarest, Rumänien. Seine erste Stelle im diplomatischen Dienst der Vereinigten Staaten war die des Vize-Konsuls im US-Generalkonsulat Monterrey, Mexiko.

Robert Gatehouse wurde in Middletown, Connecticut, geboren. Er schloss sein Studium am Bates College in Maine mit einem Bachelor in Geschichte ab, und absolvierte einen Master an der Fletcher School of Law and Diplomacy der Tufts University bei Boston. Anschließend promovierte er an der George Washington University Law School. Von 1997 bis 98 war er als Fulbright-Stipendiat für ein Jahr in Chemnitz.

Vor seiner Arbeit für das amerikanische Außenministerium war Robert Gatehouse für den US-Senator Bill Nelson als juristischer Berater für außenpolitische Themen und als persönlicher Vertreter beim Senatsausschuss für auswärtige Angelegenheiten tätig. Davor war er Senior Legislative Advisor des Kongressabgeordneten John Olver und beriet ihn in außenpolitischen Angelegenheiten und Fragen im Rahmen seiner Tätigkeit im Budgetausschuss des Repräsentantenhauses.

___

Während seiner Arbeit beim Kongress der Vereinigten Staaten schrieb Robert Gatehouse Gesetzesentwürfe, bereitete Material für Expertenbefragungen in Kongressausschüssen vor, schrieb Reden für Kongressabgeordnete und traf sich regelmäßig mit Vertretern aus den Wahlkreisen.

Robert Gatehouse spricht Deutsch, Spanisch und Rumänisch und lebt zusammen mit seiner Frau Coleen und seinen zwei Söhnen in Leipzig.