Botschafter Grenell nimmt an der Murph Challenge 2018 teil

Murph Challenge

Die Murph Challenge ist eine jährliche Veranstaltung, die am Wochenende des Memorial Day rund um den Globus stattfindet, um das Bewusstsein und die Mittel für die Lt. Michael Murphy Memorial Scholarship Foundation zu erhöhen. Die Veranstaltung ist nach Navy Seal Leutnant Michael Murphy benannt, der 2005 im Kampf in Afghanistan starb (und Teil einer Gruppe von SEALs, die im Film Lone Survivor dargestellt sind.) Die Teilnehmer absolvieren eine Reihe von Crossfit-Übungen, die aus einem Mile Run, 100 Pullups, 200 Pushups, 300 Squats und einem weiteren Mile Run bestehen. Die Murph Challenge erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat in den letzten vier Jahren fast 1.000.000 Dollar gesammelt, und finanziert nun jährlich über 27 Stipendien. Neun Mitglieder der Botschaftsgemeinschaft, darunter Botschafter Grenell, haben in diesem Jahr in Berlin ihr Engagement für diese wichtige Sache unter Beweis gestellt. Trotz der zermürbenden Hitze der Morgensonne hatten alle eine gute Zeit mit viel Lachen und vor allem keine gebrochenen Knochen!

Mehr Informationen: https://themurphchallenge.com/pages/about-the-event