Ein Land – viele Sprachen

Foto: US-Außenministerium/Doug Thompson

In diesem Text vom 19. September 2017, zu dem ShareAmerica-Autorin Lauren Monsen beigetragen hat, wird anhand von Schaubildern verdeutlicht, wie viele unterschiedliche Sprachen in den Vereinigten Staaten gesprochen werden.

Die Sprache, die in den Vereinigten Staaten abgesehen von Englisch am häufigsten gesprochen wird, ist Spanisch – ein Zeichen dafür, wie sich die Zuwanderung und die Nähe Lateinamerikas auf die Vereinigten Staaten auswirken. Die Umfrage des US-Statistikamts in den Gemeinden zeigt noch detaillierter, welche anderen Sprachen in den Haushalten gesprochen werden und wie die Einwanderungsmuster das Land geprägt haben.

Die Karten unten zeigen die sprachliche Vielfalt der Vereinigten Staaten.

Zwei Karten der Vereinigten Staaten, die zeigen, welche Sprachen neben Englisch an welchen Orten am häufigsten gesprochen werden (Foto: US-Außenministerium/S. Gemeny Wilkinson)
Foto: US-Außenministerium/S. Gemeny Wilkinson