G7-Finanzminister

Vom 27. bis 29. Mai 2015 findet das Treffen der G7- Finanzminister und -Notenbankgouverneure unter deutschem Vorsitz im Residenzschloss Dresden statt.

Zu diesem Treffen sind erstmals auch hoch angesehene Wirtschaftswissenschaftler geladen – ein Novum für die G7. Dazu gehören beispielsweise der Nobelpreisträger Robert Shiller oder die Harvard-Ökonomen Kenneth Rogoff und Larry Summers. Ein gemeinsames Symposium der Wissenschaftler und Politiker dient der Bestandsaufnahme der Weltwirtschaft sieben Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise und dem Austausch über Handlungsbedarfe.