GMF

Am 4. Juni hielt Botschafter Emerson eine Eröffnungsrede für die Podiumsdiskussion „A Conversation on German-American Relations with Peer Steinbrück“, die vom +German Marshall Fund of the United States of America organisiert wurde. Botschafter Emerson sprach über die bedeutende Rolle der deutsch-amerikanischen Beziehungen und unterstrich die enge Freundschaft, die die beiden Länder verbindet. Außerdem erwähnte er die aktuellen Herausforderungen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen und wies auf die Bedeutung von gegenseitigem Vertrauen hin. Nach seinen einleitenden Worten begrüßte Botschafter Emerson Peer Steinbrück in dessen neuer Rolle als Vorsitzender der Deutsch-Amerikanischen Parlamentariergruppe und dankte Ulrich Klose, der die Gruppe zehn Jahre leitete, für seine außerordentlichen Verdienste. Anschließend sprach Herr Steinbrück über seine Sicht auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Die Diskussion wurde moderiert von Georg Mascolo.