James Mattis

US-Verteidigungsminister Jim Mattis. Foto: DoD
Foto: DoD

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir die offizielle, vom US-Verteidigungsministerium herausgegebene Biografie von US-Verteidigungsminister James Mattis.

Am Freitag, dem 20. Januar 2017, wurde James Mattis der 26. Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten.

Minister Mattis wurde in Richland (Washington) geboren und trat im Alter von 18 Jahren der Reserve des U.S. Marine Corps bei. Nach seinem Abschluss 1971 an der Central Washington University wurde er zum Leutnant des U.S. Marine Corps ernannt.

In seinen über vierzig Jahren im Dienst befehligte Verteidigungsminister Mattis Marineinfanteristen auf allen Ebenen, vom Infanteriezug bis hin zu einem Expeditionsverband. 1991 befehligte er im Irak einen Infanteriezug, nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 eine Expeditionsbrigade in Afghanistan und 2003 eine Division der Marineinfanteristen beim Erstangriff und den darauf folgenden Stabilisierungseinsätzen im Irak. Zudem befehligte er als Kommandeur des I. Expeditionsverbandes der Marineinfanteristen und des U.S. Marine Forces Central Command alle US-Marineinfanteristen im Nahen Osten.

Zu seinen Verwendungen außerhalb von Kampfeinsätzen zählt die Zeit als hochrangiger Militärreferent des Verteidigungsministers, als Leiter der Unterabteilung Marine Corps Manpower Plans & Policy, als Oberbefehlshaber des Marine Corps Combat Development Command und als geschäftsführender Offizier im Verteidigungsministerium.

Verteidigungsminister Mattis befehligte das Gemeinsame Streitkräftekommando, das Supreme Allied Command for Transformation der NATO und war Befehlshaber im U.S. Central Command. Dort leitete er die Militäreinsätze von mehr als 200.000 Soldaten, Matrosen, Fliegern, Angehörigen der Küstenwache, Marineinfanteristen und der alliierten Streitkräfte in Nahen Osten.

Nachdem er 2013 aus dem U.S. Marine Corps ausschied, war Verteidigungsminister Mattis als Davies Family Distinguished Visiting Fellow an der Hoover Institution der Universität Stanford tätig, wo er sich auf Menschenführung, nationale Sicherheit, Strategie, Innovation und den effektiven Einsatz militärischer Gewalt spezialisierte. 2016 war er Mitherausgebers des Buches Warriors & Citizens: American Views of Our Military.

Originaltext: James Mattis, Secretary of Defense