Konzert zu Ehren des amerikanischen Komponisten Paul Bowles

Paul Bowles Concert at the Ambassador's residence

Am Wochenende begrüßten Botschafter Emerson und seine Frau Kimberly amerikanische Musiker zu einem Hauskonzert in der Residenz. Die Sopranistin Julie Wyma Furlong, der Tenor Laurent Martin und die Pianistin Irene Herrmann spielten Stücke des amerikanischen Komponisten Paul Bowles (1910-1999). Der Amerikaner Paul Bowles, der im Ausland lebte und vor allem durch seinen Roman „Himmel über der Wüste“ (The Sheltering Sky) und Übersetzungen marokkanischer Schriftsteller Bekanntheit erlangte, war auch ein überaus produktiver Musiker. Viele seiner Lieder handeln von amerikanischen Lyrikern und Librettisten, und die Darbietung der Musikerinnen und Musiker vor voll besetzten Reihen war ein Kulturgenuss. Vielen Dank für dieses schöne Konzert.