Lesung und Diskussion zu Cybermobbing

Archiv ausgewählter Veranstaltungen | Deutschland – Diplomatische Vertretung der Vereinigten Staaten<!– –>// // //

Im Rahmen der Literaturreihe der US-Botschaft in Zusammenarbeit mit dem English Theatre Berlin las der junge Schriftsteller Tom Leveen vor einem mit über 160 Berliner Oberschülern voll besetzten Saal aus seinem neuesten Roman „Random“. „Random“ handelt von jugendlicher Selbstfindung und den Folgen von Cybermobbing. Einige Schüler äußerten sich im Anschluss an die Veranstaltung über Cybermobbing und dessen Folgen.