Melanye Price zu Gast in Berlin

Melanye Price in der American Academy

Im Rahmen des Black History Month besuchte Melanye Price, Associate Professor of Africana Studies an der Rutgers University, die Ernst-Reuter-Oberschule in Berlin-Wedding. Gemeinsam mit den Schülern diskutierte sie über die Hürden, die der erste schwarze Präsident überwinden musste, um Präsident aller Amerikaner zu werden. In der American Academy in Berlin leitete Professor Price außerdem ein Teacher Training Seminar für Lehrer und Schüler aus Berlin und Brandenburg. Sie stellte ihre Forschungsergebnisse vor und nahm sich die Zeit, mit den Gästen über Diskriminierung und die Überwindung von Vorurteilen auch in Deutschland zu diskutieren. Ihr Buch „The Race Whisperer: Barack Obama and the Political Uses of Race“ ist 2016 erschienen.