Aktuelles

USA erläutern neue Programme für Frauen

PEKING- (AD) - In einer ausführlichen Präsentation bei der 4. Weltfrauenkonferenz gab die amerikanische Botschafterin Madeleine Albright am 6. September 1995 neue Initiativen der Vereinigten Staaten zum Abbau der Schranken für gleichberechtigte Beteiligung von Frauen bekannt. Nachfolgend veröffentlichen wir das Hintergrundpapier.
Weiterlesen»

Hillary Clinton: Frauenrechte sind Menschenrechte

PEKING - (AD) - "Wenn diese Konferenz eine Botschaft übermitteln kann", erklärte die First Lady Hillary Rodham Clinton bei der 4. Weltfrauenkonferenz am 5. September 1995, "dann ist es die: Menschenrechte sind Frauenrechte. Und Frauenrechte sind Menschenrechte." Nachfolgend veröffentlichen wir die Rede von Hillary Clinton im Wortlaut.
Weiterlesen»

USA umreißen Zielsetzungen für Pekinger Frauenkonferenz

WASHINGTON - (AD) - Der amerikanischen Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Madeleine Albright, zufolge gründen sich die wichtigsten Zielsetzungen der Vereinigten Staaten bei der vierten Weltfrauenkonferenz auf "das Engagement für Chancengleichheit, das die Grundlage unserer eigenen Staatsphilosophie ist". Bei einer Pressekonferenz im US-Außenministerium am 24. August 1995 erklärte die Leiterin der amerikanischen Delegation, die Zielsetzungen ...
Weiterlesen»

Die Vereinigten Staaten feiern ihre Unabhängigkeit

WASHINGTON – (AD) – E pluribus unum – aus vielen eins. Dieses Motto brachte ein Patriot während des Unabhängigkeitskrieges auf dem amerikanischen Nationalwappen an. Bis heute feiert Amerika mit nahezu religiösem Eifer das am 4. Juli 1776 Errungene – Unabhängigkeit, Freiheit und Souveränität. Die Art, in der Amerikaner den Geburtstag ihrer Nation feiern, ist jedoch ...
Weiterlesen»