Richard A. Grenell

Richard A. Grenell wurde am 26. April 2018 vom US-Senat als Botschafter der Vereinigten Staaten in der Bundesrepublik Deutschland bestätigt. Am 8. Mai traf er in Berlin ein und überreichte am selben Tag Bundespräsident Steinmeier sein Beglaubigungsschreiben. Dies ist seine offizielle Biografie.

Richard A. Grenell ist kommissarischer Direktor der nationalen Nachrichtendienste. Er ist zugleich Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland und Sondergesandter des US-Präsidenten für die Friedensverhandlungen zwischen Serbien und dem Kosovo. Zuvor war Botschafter Grenell Pressesprecher vierer Botschafter der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen. Darüber hinaus gründete er Capitol Media Partners, ein internationales Beratungsunternehmen für öffentliche Angelegenheiten.

Botschafter Grenell hat einen Masterabschluss in Öffentlicher Verwaltung der Kennedy School of Government der Universität Harvard und einen Bachelorabschluss des Evangel College.