Tag der Veteranen

Mit seiner Proklamation vom 7. November erklärt US-Präsident Donald J. Trump den 11. November 2017 zum Tag der Veteranen. 

Unsere Veteranen stehen für das Beste an Amerika. Sie sind mutig dem Aufruf gefolgt, den besten Streitkräften der Welt zu dienen, und das Tragen der Uniform und die Verteidigung unserer großartigen Flagge haben ihnen Erhabenheit verliehen. Am Tag der Veteranen würdigen wir alle Amerikanerinnen und Amerikaner, die in Kriegs- und Friedenszeiten im Heer, der Marine, der Luftwaffe und der Küstenwache gedient haben. Seit fast 100 Jahren, seit dem Ende des Ersten Weltkriegs, bietet uns der Tag der Veteranen die Möglichkeit, unseren ehemaligen Kriegsteilnehmern, die die Fackel der Freiheit von einer Generation an die nächste weitergeben, Respekt zu erweisen.

Ein Teil dieser Ehrerbietung besteht darin, dass wir uns erneut zu der heiligen Pflicht unserer Nation bekennen, uns um diejenigen zu kümmern, die die Freiheit schützen, die wir so oft als selbstverständlich betrachten. Ich habe unseren Streitkräften zugesagt, sie mit der besten Ausrüstung und den besten Ressourcen der Welt auszustatten und ihnen die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen, und zwar auch dann, wenn sie aus dem Dienst ausscheiden und in das Leben als Zivilisten zurückkehren. Deshalb hat meine Regierung der Krankenversicherung für Veteranen hohe Priorität eingeräumt. Ich habe Gesetze unterzeichnet, die das Ministerium für ehemalige Kriegsteilnehmer (Department of Veterans Affairs – VA) anhalten, seiner Verantwortung stärker nachzukommen, und die zusätzliche Mittel für das Veterans Choice Program bewilligen, damit Veteranen an ihrem Wohnort von Dienstleistern betreut werden, denen sie vertrauen. Außerdem habe ich Gesetze unterzeichnet, die den Veteranen auf Lebenszeit Ausbildungsfinanzierungen nach dem GI-Gesetz garantieren und das Beschwerdeverfahren für Veteranen verbessern, damit ehemalige Kriegsteilnehmer Zugang zu den Ressourcen erhalten, die ihnen zustehen.

In diesem Jahr, mehr als 50 Jahre nach dem Beginn des Vietnamkriegs, werde ich den Veteranentag mit den führenden Mitgliedern des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums (APEC) in Da Nang in Vietnam verbringen. Wenn wir darüber sprechen, wie man die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Asien in einem Land verbessern kann, in dem Amerikaner und Vietnamesen einst Krieg gegeneinander führten, führt kein Weg daran vorbei, uns zu erinnern und anzuerkennen, welche Opfer die mehr als acht Millionen Vietnam-Veteranen hier gebracht haben, angefangen bei denjenigen, die mit der ersten Truppenentsendung 1965 eintrafen, bis hin zu denen, die bis zum Waffenstillstand 1973 kämpften. Diese Männer und Frauen haben sich in einer der schwierigsten Phasen unserer Geschichte der Förderung der Freiheit auf der Welt verschrieben. Viele waren jahrelang von ihren Angehörigen getrennt, haben den Belastungen der Gefechte standgehalten und tiefen Kummer und Schmerz erlitten, während mehr als 50.000 ihrer Kameraden ums Leben kamen. Einige dieser Helden sind noch immer nicht nach Hause zurückgekehrt – 1.253 Söhne und Töchter Amerikas sind auch heute noch verschollen. Gemeinsam mit unseren vietnamesischen Partnern versuchen wir weiterhin, ihren Verbleib zu klären und sie zurück nach Hause auf amerikanischen Boden zu holen. Wir werden nicht ruhen, bis wir das geschafft haben.

Aus Achtung vor und in Anerkennung des Einsatzes unserer Soldatinnen und Soldaten für die Sache des Friedens und der Freiheit auf der Welt, hat der Kongress bestimmt (5 U.S.C. 6103(a)), dass der 11. November jedes Jahres ein gesetzlicher Feiertag sein soll, an dem wir die Veteranen unseres Landes würdigen. Als Oberbefehlshaber unserer heroischen Streitkräfte spreche ich unseren Veteranen und ihren Familien in aller Demut meinen Dank für ihren Dienst und die Opfer aus, die sie gebracht haben.

DAHER ERKLÄRE ICH, DONALD J. TRUMP, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, hiermit Samstag, den 11. November 2017, zum Tag der Veteranen. Ich ermutige alle Amerikanerinnen und Amerikaner, die Tapferkeit und die Opfer unserer Veteranen in öffentlichen Zeremonien und persönlichen Gebeten zu würdigen. Ich rufe die Vertreterinnen und Vertreter des Bundes, der Bundesstaaten und der Kommunen auf, die Flagge der Vereinigten Staaten zu hissen und an den patriotischen Aktivitäten in ihrer Umgebung teilzunehmen. Ich rufe alle Amerikanerinnen und Amerikaner, einschließlich der zivilgesellschaftlichen Organisationen, der Gotteshäuser, Schulen und Gemeinden auf, diesen Tag mit Gedenkveranstaltungen und -feiern zu begehen.

ZU URKUND DESSEN setze ich an diesem siebten Tag des November im Jahre des Herrn zweitausendundsiebzehn und im zweihundertzweiundvierzigsten Jahr der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten meine Unterschrift unter dieses Dokument.

DONALD J. TRUMP

Originaltext: President Donald J. Trump Proclaims November 11, 2017 as Veterans Day