Just-Act-Bericht Bundesrepublik Deutschland

Am 29. Juli 2020 gab das US-Außenministerium den vom Kongress in Auftrag gegebenen Bericht über die Entschädigung von Opfern des NS-Regimes heraus. In dem Bericht mit dem Namen Just Act (Justice for Uncompensated Survivors Today) werden die Fortschritte bezüglich der Verpflichtungen erläutert, die im Rahmen der Theresienstädter Erklärung eingegangen wurden. Wir haben den Deutschlandteil übersetzt. ...
Weiterlesen»

Weltweites Gedenken an den Holocaust

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erschien dieser Beitrag von Mark Trainer am 23. Januar 2020 auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums. In den Vereinigten Staaten und vielen anderen Ländern führen uns Gedenkstätten immer wieder die Schrecken des Holocaust und die Bedeutung der Auseinandersetzung mit den Übeln vor Augen, die ...
Weiterlesen»

US-Sondergesandte für Holocaustfragen blickt in die Vergangenheit und die Zukunft

In einem Artikel vom 25. November 2019 stellt Lauren Monsen auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, Cherrie Daniels, die neue US-Sondergesandte für Holocaustfragen, vor. Auf dem Posten der US-Sondergesandten für Holocaustfragen ist Cherrie Daniels neu, aber an ihre bisherigen Aufgaben haben sie viel über tragische Ereignisse und die Notwendigkeit gelehrt, Verantwortliche zur Rechenschaft zu ziehen. ...
Weiterlesen»

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Holocaust veröffentlichte das Weiße Haus am 26. Januar 2018 folgende Erklärung des Präsidenten. Am morgigen 73. Jahrestag der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau im besetzten Polen gedenken wir der systematischen und grausamen Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nationalsozialisten. In ihren Vernichtungslagern und ...
Weiterlesen»
Mehr ∨