Die Krise meistern, Chancen ergreifen: die amerikanische Führungsrolle in der globalen Klimapolitik

Am 19. April 2021 erläuterte US-Außenminister Antony J. Blinken am Philip Merrill Environmental Center der Chesapeake Bay Foundation in Annapolis (Maryland), warum die Klimafrage in alle Bereiche der amerikanischen Außenpolitik eingebunden wird und die Vereinigten Staaten bei der Bekämpfung des Klimawandels weiter eine Führungsrolle übernehmen müssen. Guten Tag allerseits. Vielen Dank für diese wunderbare Einführung, ...
Weiterlesen»

John Kerry – Sonderbeauftragter des Präsidenten für Klimafragen

Wir haben den offiziellen Lebenslauf des Sonderbeauftragten des Präsidenten für Klimafragen, John Forbes Kerry, übersetzt. Am 20. Januar 2021 wurde John F. Kerry in seinem Amt als erster Sonderbeauftragter des Präsidenten für Klimafragen in den Vereinigten Staaten vereidigt. Er ist das erste hochrangige Mitglied der Regierung im Nationalen Sicherheitsrat, das sich ausschließlich mit dem Klimawandel ...
Weiterlesen»

Die Dächer von Chicago als klimapolitische Versuchslabore

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir einen Beitrag zum Thema Klimawandel und grüne Städte, der am 4. November 2016 auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, erschien. Kommunalregierungen haben in den Vereinigten Staaten gute Möglichkeiten, mit innovativen umweltpolitischen Projekten zu experimentieren. Das liegt einerseits daran, dass es hier weniger Bürokratie gibt als auf der Ebene ...
Weiterlesen»
Mehr ∨