Die Krise meistern, Chancen ergreifen: die amerikanische Führungsrolle in der globalen Klimapolitik

Am 19. April 2021 erläuterte US-Außenminister Antony J. Blinken am Philip Merrill Environmental Center der Chesapeake Bay Foundation in Annapolis (Maryland), warum die Klimafrage in alle Bereiche der amerikanischen Außenpolitik eingebunden wird und die Vereinigten Staaten bei der Bekämpfung des Klimawandels weiter eine Führungsrolle übernehmen müssen. Guten Tag allerseits. Vielen Dank für diese wunderbare Einführung, ...
Weiterlesen»

John Kerry bei der Plenarsitzung des B20-Dialog-Forums 2021

In seiner Rede am 21. Januar 2021 auf dem B20-Dialogforum ging John Kerry, der kürzlich zum Sonderbeauftragten für Klimafragen der US-Regierung ernannt wurde, auf die Herausforderungen und Chancen des Klimawandels sowie auf die Rolle der Vereinigten Staaten im Kampf dagegen ein. Wir haben die vorbereitete Rede übersetzt. Giuseppe – vielen Dank für diese freundliche Einführung, ...
Weiterlesen»

Erklärung der Vereinigten Staaten beim Klimagipfel in Bonn

Die folgende Rede hielt die amtierende Leiterin der Abteilung Meere und internationale Umwelt- und Wissenschaftsangelegenheiten im US-Außenministerium, Judith G. Garber, am 16.11.2017 als Leiterin der US-Delegation beim Klimagipfel COP 23 in Bonn. Präsident der COP 23, Exzellenzen, verehrte Delegierte. Die Vereinigten Staaten freuen sich, gemeinsam mit den anderen Vertragsländern an der 23. Konferenz der Vertragsparteien ...
Weiterlesen»

Von Paris bis Marokko: ein wichtiges Jahr im Kampf gegen den Klimawandel

WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir einen Beitrag zum Thema Klimawandel und COP22, der am 4. November 2016 auf DipNote , dem offiziellen Blog des US-Außenministeriums, sowie im Blog Foggy Bottom in der Rubrik „ Klimawandel und Umwelt “ erschien. Was geschah voriges Jahr in Paris? Im vergangenen Jahr kamen auf der 21. Konferenz der Vertragsparteien (Conference of Parties – ...
Weiterlesen»
Mehr ∨