Flag

An official website of the United States government

3 MINUTE READ
June 24, 2021

Zusammenfassung

Am 23. Juni 2021 wurde US-Außenminister Blinken von Bundeskanzlerin Merkel im Kanzleramt empfangen. Pressesprecher Ned Price fasste das bilaterale Gespräch wie folgt zusammen:

US-Außenminister Antony J. Blinken traf sich heute in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Außenminister Blinken und Kanzlerin Merkel betonten die Bedeutung eines koordinierten transatlantischen Ansatzes im Hinblick auf globale Herausforderungen, zu denen auch die gehören, die die Volksrepublik China und Russland darstellen. Sie sprachen auch über die Erholung von der Corona-Pandemie, den Umgang mit der Klimakrise sowie das gemeinsame Interesse an einer gerechten und dauerhaften politischen Lösung für Afghanistan. Außenminister Blinken betonte, dass die Vereinigten Staaten die Pipeline Nord Stream 2 nach wie vor nicht unterstützten und ermutigte Deutschland zur Einleitung konkreter Schritte, um die Risiken zu verringern, die diese für die Ukraine und die europäische Energiesicherheit darstelle. Der Außenminister und die Kanzlerin bekräftigten außerdem erneut ihre Unterstützung der nationalen Wahlen in Libyen und des Rückzugs aller ausländischen Streitkräfte und Söldner aus dem Land.

Originaltext: Secretary Blinken’s Meeting with German Chancellor Merkel