Internationale Kindesentführung durch Eltern

Wenn ein U.S. amerikanisches Kind gerade eben entführt wurde, wenden Sie sich bitte umgehend an die deutsche Polizei unter 110. Zusätzlich informieren Sie bitte das Büro für Children’s Issues unter 1-888-407-4747 (von den USA und Kanada aus) oder unter +1-202-501-4444, wenn Sie von außerhalb der USA oder Kanada anrufen. Dieses Büro ist rund um die Uhr besetzt.

Deutschland und die USA sind seit dem 1.12.1990 Vertragspartner gemäß dem Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführungen (Hague Abduction Convention) von 1980. Für weitere Informationen zu Details des Haager Übereinkommens über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführungen, besuchen Sie bitte die Webseite des U.S. Außenministeriums zum Thema Internationale Kindesentführungen.

Wir empfehlen betroffenen Eltern, sich zunächst an das Büro für Children’s Issues zu wenden, bevor sie durch eine zentrale ausländische Behörde die Prozedur zum Haager Abkommen direkt einleiten.

Das Büro für steht Ihnen für sämtliche Fragen bezüglich der Vermeidung und Konfliktlösung von internationalen Kindesentführungen während der regulären Bürozeiten zur Verfügung. Diese sind 8:15 – 17:00 Uhr (ET). Die Telefonnummer lautet 1-888-407-4747 (von den USA und Kanada aus) oder +1 202-501-4444, wenn Sie von außerhalb der USA oder Kanada anrufen. Sie können auch eine Email an PreventAbduction1@state.gov schicken.

Für spezifische Informationen zu Angelegenheiten, die die Entführung eines Kindes in Deutschland betreffen, klicken Sie bitte hier.

Die U.S. Botschaft und Konsulate in Deutschland stellen Listen mit Anwälten vor Ort zur Verfügung. Des weiteren führen wir Kontrollen über das Wohlergehen der Kinder durch, die Gegenstand eines Sorgerechtsstreit sind, solange sich das Kind bzw. die Kinder in Deutschland befinden. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Kind entführt werden könnte, klicken Sie bitte hier, um zu sehen, was Sie vorsorglich tun können.

Als Präventionsmaßnahme verlangt das U.S. Außenministerium, dass beide Elternteile der Ausstellung eines Reisepasses für ein minderjähriges Kind (unter 16) zustimmen. Eltern, die sich in einem Sorgerechtsstreit befinden und wissen möchten, ob für ihr Kind ein U.S. Reisepass beantragt wurde, können beim Children’s Passport Issuance Alert Program (CPIAP) beantragen, dass der Name ihres Kindes aufgenommen wird.