Beantragung eines zweiten Reisepasses

Klicken Sie hier für Informationen über unsere Dienste während der COVID-19 Einschränkungen.

Nach den Passbestimmungen darf eine Person nicht mehr als einen Pass eines Typs (Touristen-, Amts-, Diplomatenpass) gleichzeitig besitzen. Gelegentlich macht das Department of State eine Ausnahme von dieser Regelung für Personen, die viel und oft geschäftlich reisen. Diese Zweitpässe werden für eine Gültigkeit von vier Jahren ausgestellt, sofern ein gültiger Grund für die Ausstellung vorliegt.  Der zweite Reisepass kann persönlich oder per Post beantragt werden.

Die Ausstellung eines zweiten Reisepasses desselben Typs wird vom Department of State in der Regel dann genehmigt, wenn eine Person so häufig reist, dass sie ihren Reisepass gleichzeitig für Reisen und die Beantragung von ausländischen Visa benötigt. Die Genehmigung und Ausstellung eines zweiten Reisepasses erfolgt nicht automatisch und erfordert zusätzliche Bearbeitungszeit.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und sich derzeit nicht in den Vereinigten Staaten aufhalten, schicken Sie Ihr Paket bitte an das US-Generalkonsulat in Frankfurt. Schicken Sie Ihren Antrag NICHT an das National Passport Processing Center. Dies wird die Bearbeitung Ihres Passes erheblich verzögern.

Bitte benutzen Sie Form Filler, um das Formular DS-82 online auszufüllen. Sie finden das Formular auf Travel.State.GovBitte beachten Sie, daß Sie zur  Zeit kein “Land/Country” angeben können, wenn Sie den “Notfallkontakt/Emergency Contact” Teil des Antrags ausfüllen. Wenn Sie einen Notfallkontakt außerhalb der USA angeben wollen, lassen Sie diesen Teil bitte frei. Sie können diesen handschriftlich vervollständigen, nachdem Sie das Formular ausgedruckt haben. Bitte achten Sie darauf, daß alle Fragen korrekt beantwortet wurden. Drucken Sie den Antrag (nicht die Anweisungen) auf zwei Blatt Papier aus, so daß die Rückseiten frei bleiben. Schicken Sie den Antrag NICHT an das National Passport Processing Center in den USA.

Bitte beachten Sie:

  • Unterschreiben Sie den Antrag NICHT, bevor ein Konsularbeamten- oder mitarbeiter Sie dazu auffordert.
  • Sie müssen eine Sozialversicherungsnummer (Social Security Number/SSN) angeben, wenn Sie eine haben. Wenn Ihnen niemals eine SSN ausgestellt wurde, lassen Sie dieses Feld bitte frei und reichen Sie diese Stellungnahme datiert und unterschrieben mit ein. Wenn Sie Fragen zu dieser Bestimmung haben, lesen Sie bitte unsere FAQs hier. Informationen zur Beantragung einer Sozialversicherungsnummer beim U.S. Generalkonsulat in Frankfurt finden Sie hier.

Zusammen mit Ihrem Antrag müssen Sie Ihren zuletzt ausgestellten Reisepass sowie eine Kopie der Datenseite einreichen.

Bitte beachten Sie: Ihr U.S. Reisepass und/oder Passkarte muss alle Bedingungen unter “Erneuerung eines Reisepasses für Erwachsene“ erfüllen. Ihren letzten Reisepass erhalten Sie zusammen mit dem neuen Reisepass zurück.

Sie müssen eine schriftliche Erklärung von Ihnen (oder Ihrem Arbeitgeber) auf dem Briefkopf Ihres Unternehmens einreichen, in der Sie die Notwendigkeit eines zweiten Reisepasses begründen und  in der Sie erklären, dass der Verlust oder Diebstahl eines der beiden Reisepässe sofort der nächstgelegenen US-Botschaft, dem Konsulat oder der Passbehörde gemeldet werden muss.

Sie müssen auch diese Erklärung oder Anfrage für einen zweiten Reisepass (pdf) unterschrieben mit einreichen.

Bitte reichen Sie ein Passfoto ein, das nicht älter als 6 Monate ist. Es muss den U.S. Reisepassbestimmungen entsprechen (5cm x 5cm). Bitte sehen Sie sich dieses Video an, um ein perfektes Photo zu sehen. Um eine Verzögerung der Bearbeitung zu vermeiden, vergewissern Sie sich bitte, daß das Photo den Bestimmungen entspricht, da es sonst abgelehnt werden muss. Die Photobestimmungen für U.S. Reisepässe können von den vor Ort abweichen, sie finden diese auf Travel.State.Gov.

Bitte beachten Sie: Knicken Sie das Photo nicht, und befestigen Sie es auch nicht am Antrag, bevor Sie den Antrag einreichen.

Die Gebühr für die Erneuerung eines Reisepasses ($110) kann nicht zurückerstattet werden. Es handelt sich um eine Bearbeitungsgebühr, die vom Außenministerium einbehalten wird, unabhängig davon, ob ein Reisepass ausgestellt werden kann oder nicht.

Außerhalb der USA gibt es kein Expressverfahren. Bitte legen Sie keine Zahlung für einen solchen Service bei, da dies die Bearbeitung verlängert. Im allgemeinen ist der Service im Ausland in der Regel schneller als in den USA.

Für die Reisepasserneuerung per Post sind nur die folgenden Zahlungsarten anerkannt (kein Bargeld):  

  • Barscheck ausgestellt durch eine amerikanische Bank auf den Namen „U.S. Department of State“)
  • Bankscheck ausgestellt von einer deutschen Bank bezogen auf eine U.S.-Bank in U.S.-Dollar auf den Namen „U.S. Department of State“

Alle Schecks müssen maschinenlesbar sein (d.h. sie müssen eine kodierte Linie am unteren Rand des Schecks haben) und müssen innerhalb der letzten 30 Tage vor dem Einreichen des Passantrages ausgestellt sein. 

Wenn Ihre Bank Sie nach einer Identifikationsnummer fragt, informieren Sie diese bitte, daß eine U.S. Botschaft oder U.S. Konsulat eine diplomatische Einrichtung und damit kein gewerbliches Unternehmen ist, und daher nicht über eine Handelsregisternummer oder Steueridentifikationsnummer verfügt. Wenn Ihre Bank Ihnen keine Geldanweisung ausstellen kann, lesen Sie bitte die Hinweise unter Nr. 7 zur persönlichen Antragstellung.

Per Post eingereichte Anträge, denen keine anerkannte Zahlung beiliegt, werden an den Absender zurückgeschickt. 

Für Reisepasserneuerungen per Post akzeptieren wir folgende Zahlungsarten:

  • Cashier’s Check
    Barscheck ausgestellt durch eine amerikanische Bank auf den Namen „U.S. Department of State“
  • Bank Check or Counter Check
    Bankscheck ausgestellt von einer deutschen Bank bezogen auf eine US-Bank in US-Dollar auf den Namen „U.S. Department of State“

Falls Ihre Bank danach fragt: Als diplomatische Einrichtung haben US-Botschaften und Konsulate keine Steuer-Identifikations-Nr. oder Handelsregister-Nr.

Alle Schecks müssen maschinell-lesbar sein (z.B. einen Zahlencode am unteren Scheckrand vorweisen) und müssen innerhalb von 30 Tagen bei der Einreichung Ihres Antrages ausgestellt worden sein.

Wenn Sie den Antrag auf Passerneuerung persönlich stellen, haben Sie zwei zusätzliche Zahlungsmöglichkeiten:

  • Barzahlung in US-Dollar oder Euro
  • Kreditkarten: Visa, MasterCard, American Express und Discover.

Bitte beachten Sie, das die Chip und PIN Technologie zur Zeit nicht von den konsularischen Zahlungsschaltern unterstützt wird . Wenn Ihre Bank dies verlangt müssen Sie Bargeld mitbringen, um für Ihre konsularischen Dienstleistungen zu zahlen.

Die folgenden Zahlungsarten können wir nicht akzeptieren:

  • EC-Karten
  • Persönliche Schecks
  • Kreditkarten und Bargeld für auf dem Postweg eingereichte Anträge

Um Verzögerungen zu vermeiden und die Sicherheit zu erhöhen, reichen Sie bitte zusammen mit allen anderen Antragsunterlagen ein DHL ExpressEasy Etikett befestigt auf einem unwattierten A5 Umschlage ein. Seit Januar 2020 können Sie den DHL ExpressEasy-Umschlag nicht mehr bei Ihrer Postfiliale kaufen. Bitte klicken Sie hier und folgen Sie dem Prozess online. Beachten Sie das kein anderer kommerzieller Kurierdienst akzeptiert wird.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM ABSENDER: 

  • Wenn Sie den “mail-in service” (Antragstellung auf dem Postweg) benutzen, muss der Absender das U.S. Generalkonsulat in Frankfurt sein.
    • U.S. Consulate General
      Passport & Citizenship Section
      Giessener Str. 30
      60435 Frankfurt am Main
      Germany
  • Wenn Sie den Antrag persönlich bei der U.S. Botschaft in Berlin oder dem U.S. Generalkonsulat in Frankfurt oder München stellen, schreiben Sie bitte die Adresse des Ortes, wo Sie den Reisepass beantragen.

Bitte bringen Sie das Etikett an einem stabilen Umschlag an und schicken Sie diesen zusammen mit den anderen Unterlagen. 

Erwachsene, die ihren Reisepass erneuern wollen, werden dringen gebeten, den Antrag auf dem Postweg zu stellen, insofern sie berechtigt sind, das Formular DS-82 zu benutzen. 

Schicken Sie Ihre vollständigen Antragsunterlagen und den Nachweis über die Zahlung der Gebühren (siehe Nr. 5 für Informationen zu anerkannten Zahlungsmethoden) an die untenstehende Adresse:

U.S. Consulate General
Passport & Citizenship Section
Giessener Str. 30
60435 Frankfurt am Main
Germany

Wir empfehlen Ihnen, den Antrag mit einem nachweisbaren Lieferservice zu schicken. Schicken Sie den Antrag NICHT an das National Passport Processing Center.  Dies würde die Bearbeitung erheblich verlängern.

Alle unvollständigen Antragsunterlagen werden umgehend mit dem eingereichten Umschlag des entsprechenden Lieferservice an den Absender zurückgeschickt. 

Wenn Sie aufgrund von Schwierigkeiten mit den anerkannten Zahlungsmethoden Ihren Antrag nicht auf dem Postweg schicken können, und deshalb Ihr DS-82 persönlich beim U.S. Generalkonsulat in Frankfurt abgeben möchten, tun Sie dies bitte auf Walk-in Basis. Sie können auch bei der U.S. Botschaft in Berlin oder beim U.S. Generalkonsulat in München einen Termin vereinbaren.

Informationen zur Beantragung auf dem Postweg in Deutschland: Es kann bis zu 5-7 Arbeitstage dauern, bis der Antrag nach dem Eingang beim U.S. Generalkonsulat in Frankfurt in der Passabteilung eintrifft. Dies ist der Beginn der eigentlichen Bearbeitungszeit. Diese beträgt für einen zweiten U.S. Reisepass ca. 4-6 Wochen ab dem Tag, an dem wir den Antrag erhalten.

Um Verzögerungen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, den Passantrag online auszufüllen. Bitte vergewissern Sie sich, daß sich am linken Rand ein Barcode befindet. Mit der Hand ausgefüllte Anträge benötigen zusätzliche Bearbeitungszeit.

Bitte vergewissern Sie sich, daß Sie zusammen mit dem Antrag und allen anderen erforderlichen Unterlagen einen vorfrankierten, an sich selbst adressierten Rückumschlag einreichen. Ihr zweiter U.S. Reisepass (sowie Ihr Reisepass der für 10 Jahre Gültigkeit hat bei der Beantragung auf dem Postweg) werden in dem von Ihnen eingereichten frankierten Rückumschlag an Sie zurückgeschickt, sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist.

Bitte beachten Sie: Notieren Sie sich die Tracking Nummer, da die Passabteilung diese Information nicht speichert. So können Sie die Rücksendung Ihres Reisepasses nachverfolgen.

Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2021