E-1/E-2 – Handels-/Investorenvisum

Allgemeine Informationen

Bitte wählen Sie die Art Ihres E-Visums:

Das US-Einwanderungsgesetz und die US-Bestimmungen erlauben den E-Visuminhabern in den USA zu leben, Handel oder die Investition des U.S. Geschäftes zu verwalten, oder, in bestimmten Fällen, als Mitarbeiter mit besonderen Fähigkeiten in einem Unternehmen zu arbeiten. E-Visumsinhaber müssen beabsichtigen nach Ablauf des E-Status die USA wieder zu verlassen.

E-Visa werden aufgrund von Handelsabkommen zwischen den USA und bestimmten Ländern, einschließlich Deutschland, genehmigt. Daher können deutsche Staatsbürger ein E-Visum beantragen. Bitte beachten Sie, dass Staatsbürger dieses Vertragslandes mehrheitlich Eigentümer dieses Unternehmens sein und die Geschäftsleitung übernehmen müssen. Ferner muss jeder Angestellte, der ein E-Visum beantragt, die gleiche Nationalität wie das Unternehmen besitzen.

Das E-Visum erlaubt dem Händler/Investor und seiner/ ihrer Familie so lange in den USA zu leben, wie der Status Gültigkeit hat. Diese Visa sind keine Einwanderungsvisa! Sie dürfen daher nur so lange in den USA leben, so lange Sie die Voraussetzungen weiterhin erfüllen, unter denen Ihr Visum genehmigt wurde. Familienmitglieder dürfen in den USA nicht arbeiten, es sei denn, es wurde eine gesonderte Arbeitserlaubnis von der Einwanderungsbehörde (USCIS) ausgestellt. Diese Genehmigung kann erst nach der Einreise in die USA beantragt werden. Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an den Einwanderungsbeamten der Grenzbehörde (CBP).

Die Bearbeitungszeit für eine Erstregistrierung oder Verlängerung des Firmen-E-Status beträgt etwa 30 Tage. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit aufgrund der Jahreszeit und unserer Arbeitsauslastung variieren kann. Wir empfehlen daher, frühzeitig vor Ihrer geplanten Reise das Visum zu beantragen, um genügend Zeit für unvorhergesehene Verzögerungen einzuplanen.