SB-1 Beantragung

Wenn Sie ein SB-1 Visum beantragen möchten, müssen Sie folgende Unterlagen einreichen:

• Einen vollständig ausgefüllten Antrag auf Rückkehrer Status, Formular DS-117;
• Permanent Resident Card, Form I-551;
• Ihre Re-entry Permit (sofern zutreffend).

 

Weiterhin müssen Sie Unterlagen einreichen, die folgendes dokumentieren:

• Daten ihrer Reisen außerhalb der USA (z.B. Flugtickets, Stempel im Pass, etc.);
• Nachweis ihrer Bindungen in die USA sowie iRückkehrabsicht (z.B. Steuererklärungen, Nachweis wirtschaftlicher, familiärer oder sozialer Verbindungen in den USA);
• Nachweis, dass ihr verlängerter Aufenthalt außerhalb der USA durch Umstände, die sich ihrem Willen entziehen, verursacht wurde (z.B. medizinische Gründe).

Die oben angeführten Formulare und Unterlagen senden sie an:

U.S. Consulate General
Immigrant Visa Section
Giessener Str. 30
60435 Frankfurt

DPO Address: 
U.S. Consulate General
Immigrant Visa Unit
PSC 115 Box 1011
DPO AE 09213-0115

Nach Prüfung der Unterlagen erteilen wir ihnen einen Termin für ein Interview mit einem konsularischen Beamten. Dieser wird feststellen, ob sie für den Status als rückkehrender Einwanderer qualifiziert (SB-1) sind. Sofern dies der Fall ist, müssen sie sich für ein Einwanderungsvisum in allen weiteren Punkten qualifizieren, damit ihnen ein SB-1 Visum ausgestellt werden kann.

Sie müssen an zwei Interviews teilnehmen:  Ihren Antrag auf Rückkehrerstatus und, sofern genehmigt, auch für das Einwanderungsvisa. Ein SB-1 Antragsteller muss nachweisen, dass er für ein Einwanderervisa qualifiziert ist und eine ärztliche Untersuchung vornehmen lassen.

Dies erfordert die Zahlung der Gebühr fuer den Antrag auf Rückkehrer Status und, sofern genehmigt, auch die Gebühr für das Einwanderungsvisa sowie die Gebühr für die medizinische Untersuchung. Informationen zu Gebühren finden sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die Gebühr für den Antrag auf Rückkehrer Status nicht erstattet wird, sollte der Antrag abgelehnt werden!