Was wird aus Präsident Obamas Tweets?

whitehouse_social_media2-696x545WASHINGTON – (AD) – Nachfolgend veröffentlichen wir einen Artikel von Mark Trainer zum Verbleib der Beiträge von Präsident Obama in sozialen Medien, der am 1. Dezember 2016 auf ShareAmerica, einer Website des US-Außenministeriums, erschien.

Wenn Sie Präsident Obama auf Twitter, Facebook oder in anderen sozialen Medien gefolgt sind, fragen Sie sich vielleicht, was am 20. Januar 2017 mit diesen Benutzerkonten geschieht, wenn er aus dem Amt scheidet und Donald Trump als 45. US-Präsident vereidigt wird.

„Die Regierung Obama begann zu einer Zeit, in der viele soziale Medien gerade richtig bekannt wurden“, so Macon Phillips, der als Leiter des Büros für digitale Strategie im Weißen Haus tätig war. (Phillips ist heute Koordinator des Büros für internationale Informationsprogramme des US-Außenministeriums, das ShareAmerica herausgibt.)

Das Weiße Haus begibt sich also auf unbekanntes Terrain, wenn es um die Archivierung all dieser Tweets und Facebook-Beiträge geht.

Die Vereinigten Staaten pflegen eine lange Tradition der friedlichen Machtübergabe von einer Regierung zur nächsten und der Bewahrung von präsidialen Unterlagen. Auch bezüglich der Beiträge des Präsidenten in den sozialen Medien wird das Weiße Haus diese Tradition fortführen.

„Die gegenwärtigen Benutzerkonten werden mit all ihren Followern an den neuen Präsidenten übergeben, ebenso wie der Fuhrpark oder Papier und Stifte“, sagt Phillips. „Die neue Regierung sollte uneingeschränkten Zugang erhalten, sofern sie diese Ressourcen für nützlich erachtet.“

Präsident Obama @POTUS Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Joe! Der beste @VP und Freund, den ich mir in den vergangenen acht Jahren an meiner Seite hätte wünschen können. 23.40 Uhr - 20. Nov. 2016 209.131 Retweets 662.980 Likes
Präsident Obama @POTUS Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Joe! Der beste @VP und Freund, den ich mir in den vergangenen acht Jahren an meiner Seite hätte wünschen können. 23.40 Uhr – 20. Nov. 2016 209.131 Retweets 662.980 Likes

Am 20. Januar wird der Twitter-Handle @POTUS – ebenso wie seine elf Millionen Follower – dem neuen Präsidenten Trump ohne Tweets in der Timeline zur Verfügung gestellt. Die Verwaltung der nationalen Archive und Dokumente (National Archives and Records Administration) wird den neu erstellten Twitter-Handle @POTUS44 als öffentlich zugängliches Archiv der Twitter-Timeline von Präsident Obama unterhalten. Darin werden seine eigenen und die an ihn gerichteten Tweets enthalten sein. In ähnlichen Archiven werden die Beiträge auf Facebook, Instagram und in anderen sozialen Medien gespeichert.

„Die Mitteilungen der Öffentlichkeit an den Präsidenten bieten einen guten Einblick in die Ansichten und Befindlichkeiten der Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt“, so Phillips. „Ich denke, in 20 oder 40 Jahren wird es von großem Interesse sein, nicht nur zu verstehen, was Präsident Obama zu einer bestimmten Zeit gemacht hat, sondern auch, was ihm die Menschen mitgeteilt haben.“

Originaltext: What will happen to President Obama’s tweets?