Weihnachtsbaum-Zeremonie am Checkpoint Charlie

Christmas tree lighting

Botschafter John B. Emerson entzündete den Weihnachtsbaum am Checkpoint Charlie. Mit dieser jährlichen Zeremonie wird einer Aktion im Jahre 1961 gedacht, als 1000 Weihnachtsbäume entlang der Berliner Mauer aufgestellt wurden, um die Solidarität mit den Menschen aus Ost-Berlin auszudrücken. Der erleuchtete Baum symbolisiert Hoffnung, Frieden und Eintracht und erinnert ebenso an die Alliierten Streitkräfte, die an dieser Stelle ihren Dienst taten und Weihnachten nicht mit ihren Familien feiern konnten.