Wirtschaft und Handel

Geschäftsbeziehungen zu Amerika

Informationen über den US-Markt


U.S. Commercial Service
(US-Außenhandelsdienst), U.S. Agricultural Trade Office (US-Dienst für landwirtschaftlichen Handel) und U.S. Office of Defense Cooperation (US-Dienst für Verteidigungszusammenarbeit) sind bestrebt, den Export von US-Waren, US-Dienstleistungen und US-Technik auf den heutigen Weltmärkten zu fördern. Durch ihre Tätigkeit unterstützen diese drei Organisationen den Aufbau internationaler Geschäftsverbindungen auf bilateraler und multilateraler Ebene:

  • Der US-Außenhandelsdienst, U.S. Commercial Service vermittelt Kontakte zu US-Geschäftspartnern und organisiert Reisen zu wichtigen Messen. Durch langjährige Erfahrungen und ein weitreichendes Netzwerk können schnell geeignete Partner für Sie gefunden werden. Auf der Website finden Sie auch aktuelle Geschäftsangebote. Zu den Hauptaufgaben des U.S. Commercial Service zählen sowohl die Förderung amerikanischer Exporte nach Deutschland als auch die Expansionsunterstützung für deutsche Unternehmen im US-Markt durch das Programm SelectUSA.
  • Der US-Dienst für landwirtschaftlichen Handel, Foreign Agriculture Service, bildet die Schnittstelle zwischen deutschem Nahrungsmittelmarkt und amerikanischen Landwirtschafts-, Forstwirtschafts- und Nahrungsmittelprodukten. Das Foreign Agriculture Service unterstützt deutsche Abnehmer bei ihrer Suche nach geeigneten US-Handelspartnern aus der Nahrungsmittel- und Getränkebranche und pflegt die bereits bestehenden Handelsbeziehungen durch die Herausgabe eines Verzeichnisses der amerikanischen Nahrungsmittellieferanten in Europa.
  • Der US-Dienst für Verteidigungszusammenarbeit, Office of Defense Cooperation (kurz ODC), deckt die gesamte Bandbreite an Maßnahmen der Verteidigungskooperation in Deutschland ab. Die wichtigste dieser Maßnahmen ist die Unterstützung bilateraler Rüstungskooperationsprogramme. Weitere Aktivitäten sind der U.S. Foreign Military Sales (FMS), d. h. der Verkauf von Waren, Dienstleistungen und Ausbildung bzw. Weiterbildung im Verteidigungsbereich. Deutschland beschafft und unterstützt weiterhin viele der wichtigsten Waffensysteme mit Hilfe des ODC. ODC fungiert als Bindeglied zwischen dem U.S. Department of Defense (US-Verteidigungsministerium) und der deutschen Regierung und ist die Kontaktstelle der US-Botschaft für die deutsche und die amerikanische Verteidigungsindustrie.

Ressourcen